Salome Kammer

kammerreiter_horn_2016_2

Wir trafen zusammen, als es für ihren Edgatten eine neue Ehre für die Heimattrilogie entgegenzunehmen galt. Zu meinem großen Glück und meiner Freude hieß der Laudator von Edgar Reitz´Preisverleihung Rüdiger Safranski. Ein herrlicher Abend, eine herrliche Laudatio und wiederum herrliche Dankesrede des Geehrten. Salome und ich umrahmten die Veranstaltung musikalisch und ich war in dieser ganzen Zeit schwer im „Heimat“ -fieber. Nie zuvor und danach habe ich so viel Kino gesehen, es war wunderbar.

Gelegentlich trafen Salome und ich noch in anderen Konstellationen aufeinander und ich hatte die höchste Freude an ihrer Musikalität und ihrem expressiven Wirken. Jetzt rief uns das Schicksal dazu auf, ein abendfüllendes Duoprogramm auf die Füße zu stellen.
Es ist sehr festlich und lustig und heißt: „Il ballo“. Verschiedene Arten ein Fest zu gestalten kommen zur gesungenen Sprache und zwar nicht nur der Deutschen, mannigfaltige exotische Tänze, von den Jodlern ganz zu schweigen.
 

Salome Kammer (Gesang) Maria Reiter (Akkordeon, Gesang)

Salome Kammer